Suppen Vegetarisch Fisch Fleisch Salate & Beilagen
Brot & Gebäck Süßspeisen Torten & Kuchen Getränke Rezepte des Monats
Vegetarisch
Blätterteigtascherl vegan
Snack
Rezeptart
40 Minuten
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
20 Minuten Backzeit
Zutaten für 6-10 Portionen
2 Pkg. Blätterteig vegan
Eine Pkg. Holzzahnstocker

Füllung
1 kleine Zwiebel (ca. 70 g)
1 großer Kräuterseitling
1 kleine Zucchini (ca. 180 g)
1 Stk. Paprika rot oder gelb (80-90 g)
Öl zum Anbraten
1 Stk. Fleischtomate (ca. 150 g)
70 g Mais
20 g Steirisches Kürbiskernöl g.g.A.
2 EL frische Kräuter (z.B. Basilikum, Majoran, Thymian, Rosmarin, etc.)
Salz
Schwarzer Pfeffer
1 Spritzer Balsamicoessig (Apfel-Balsamessig oder roter ital. Balsamico)
Zubereitung
Gemüse und Pilz klein würfelig schneiden. Zuerst Zwiebel und Kräuterseitling in etwas Öl leicht anschwitzen, dann mit Zucchini und Paprika etwas anbraten. Tomatenstücke und Mais zugeben, mit restlichen Zutaten würzen und abschmecken. Fülle abkühlen lassen (ansonsten klebt der Teig beim Befüllen auf der Arbeitsfläche an).
Blätterteig ausbreiten und in gleichmäßige Quadrate schneiden. Vorbereitete Füllung auf den Blätterteigquadraten verteilen, die Enden in der Mitte übereinanderschlagen (evtl. mit einem Holzzahnstocher fixieren) und bei 180°C goldgelb circa 20 Minuten lang backen.

Tipp: Die Blätterteigtaschen entweder zwischendurch als kalten Snack genießen, oder warm als Vorspeise mit frischem Salat und evtl. einer Curcuma-Kräutersoße (auf Mandel- oder Sojacremebasis) servieren. Sie eigenen sich auch wunderbar als Party-Fingerfood und zum Anbieten am Buffet.
Rezept von Gemeinschaft Steirisches Kürbiskernöl g.g.A. / Foto: Stefan Kristoferitsch