Suppen Vegetarisch Fisch Fleisch Salate & Beilagen
Brot & Gebäck Süßspeisen Torten & Kuchen Getränke Rezepte des Monats
Suppen
Rahm-Brotsuppe mit Kaninchen
Vorspeise
Rezeptart
40 Minuten
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Zutaten für 4 Portionen
1 l Geflügelfond oder Rindsuppe
125 g Obers
100 g Sauerrahm
1 TL Kümmel ganz
4 Scheiben Weißbrot (ca. 80 g) ohne Rinde
1/8 l Milch
Salz und Pfeffer
ca. 160 g Kaninchenrückenfilet
60 g geröstete gehackte Steirische Kürbiskerne
1 Ei
Mehl
(Erdnuss-)Öl
Frische Frühlingskräuter und Steirisches Kürbiskernöl g.g.A. zum Garnieren
Zubereitung
Den Geflügelfond mit Sauerrahm und Obers aufkochen und Kümmel dazugeben. Das Weißbrot in Milch einweichen, gut ausdrücken, zur Suppe geben und alles gut mixen. Suppe mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Als Einlage Kaninchenrückenfilets salzen, in Mehl, Ei und gehackten Steirischen Kürbiskernen panieren und in Erdnussöl knusprig ausbacken. Suppe mit Filetstücken anrichten und mit frischen Kräutern sowie einigen Tropfen Steirischem Kürbiskernöl garnieren.
Rezept von Christian Übeleis / Foto: Werner Krug