Suppen Vegetarisch Fisch Fleisch Salate & Beilagen
Brot & Gebäck Süßspeisen Torten & Kuchen Getränke Rezepte des Monats
Süßspeisen
Kürbiskernöl-Crème Brûlée
Nachspeise
Rezeptart
30 Minuten
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
8 Stunden Kühlzeit, 50 Minuten Backzeit
Zutaten für 4 Portionen
125 ml Milch
325 ml Obers
60 g Zucker
1 Vanilleschote
5 Eigelb
2 EL Steirisches Kürbiskernöl g.g.A.
4 EL brauner Rohrzucker
Beeren der Saison
(Bunsenbrenner)
Zubereitung
Milch, Obers, Zucker und Mark der ausgekratzten Vanilleschote einmal aufkochen lassen. Danach die Eigelb und das Kernöl zugeben, alles mit einem Stabmixer kurz durchmixen und die Mischung über Nacht im Kühlschrank stehen lassen.
Am nächsten Tag die Masse nochmals gut durchmischen, damit sich die Vanille verteilt, dabei darf die Flüssigkeit jedoch nicht schäumen. Masse in die gewünschten Formen gießen (z.B. Suppenteller) und für ca. 50 Minuten ins Backrohr bei 100 °C Umluft schieben (Creme sollte dick/stichfest werden).
Die Creme kalt stellen und kurz vor dem Servieren dünn mit braunem Rohrzucker bestreuen. Gezuckerte Oberfläche mit einem Bunsenbrenner karamellisieren und mit Beeren der Saison ausgarnieren.
Rezept von Jürgen Kleinhappl / Foto: Stefan Kristoferitsch