Suppen Vegetarisch Fisch Fleisch Salate & Beilagen
Brot & Gebäck Süßspeisen Torten & Kuchen Getränke Rezepte des Monats
Brot & Gebäck
Kürbiskernöl-Vanillekipferl
Kekse
Rezeptart
70 Minuten
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Back- und Kühlzeit: 75 Minuten
Zutaten für 12 Portionen
Mürbteig:
320 g glattes Mehl
60 g Staubzucker
1 Pkg. Vanillezucker
4 EL Steirisches Kürbiskernöl g.g.A.
250 g Butter oder Margarine
130 g geriebene Walnüsse

Zum Wälzen oder Glasieren:
100 g Staubzucker
1 Pkg. Vanillezucker
100 g dunkle Schokoladenkuvertüre
Zubereitung
Das Mehl sieben, mit Vanillezucker, Staubzucker, Nüssen und Steirischem Kürbiskernöl g.g.A. vermischen. In Stücke geschnittene kalte Butter oder Margarine in die Mitte geben und zu einem glatten Teig verkneten, eine Rolle formen und mindestens eine Stunde kühl stellen.
Scheiben von 1 cm Stärke schneiden, rollen, Kipferln formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen. Im vorgeheizten Backrohr 15 – 20 Minuten bei 160 °C Heißluft oder 180 °C Ober-/ Unterhitze backen. Die noch heißen Kipferln in Vanille- und Staubzuckergemisch wälzen oder auskühlen lassen und die Enden in geschmolzene dunkle Schokoladenkuvertüre tunken (Achtung – Kipferl brechen leicht!).

Tipp: Bei Nussallergie die Nüsse einfach weg lassen und stattdessen mindestens 60 g glattes Mehl mehr in den Teig einarbeiten.
Rezept von Gemeinschaft Steirisches Kürbiskernöl g.g.A / Foto: Stefan Kristoferitsch